Yoga für Anfänger und Wiedereinsteiger

Es ist inzwischen vielfach erprobt und praktiziert,

Yoga kann in ganz unterschiedliche Richtungen wirken:

  • Energie tanken, Abstand vom Alltag finden, etwas zur Ruhe kommen, um sich auf Wesentliches wieder besser konzentrieren zu können, in bewegten Zeiten klaren Kopf behalten;
  • die Gesundheit fördern, die Körperfunktionen harmonisieren, Körper und Atem positiv erleben;
  • die eigene Persönlichkeit entfalten, Enge und hinderliche Muster überwinden, innere Zudriedenheit finden.

Der Yoga hat seit Jahrtausenden eine Vielzahl von Konzepten, um diesen Wünschen oder Zielen näher zu kommen.

Und was von besonderer Bedeutung ist: Sie müssen sich nicht in irgendwelche Verrenkungen zwängen, sondern können, ganz Ihren individuellen Möglichkeiten entsprechend, gesund und mit großen Gewinn üben:

  • auf sanfte Art und Weise mit âsanas (Körperübungen) Spannungen reduzieren, Kraft aufbauen und Beweglichkeit fördern;
  • durch pânâyâma (Atemübungen) Anspannungen lösen, den Atem tiefer und freier fließen lassen, das Wohlbefinden fördern;
  • durch Konzentration, Kontemplation und Meditation innere Ruhe für Körper und Geist finden, zu größerer Klarheit gelangen, die eigenen Kraftquellen mobilisieren.

Galerie
kopie-von-cimg5754 kopie-von-cimg5655 kopie-von-cimg5656
Tags
Facebook